BLIND DATE – Junge Positionen

Frauke Dannert
Lilah Fowler
Adam Kokesch
Schirin Kretschmann
Daniela Löbbert
Dennis Meier
Johanna von Monkiewitsch
Matthew Northridge
Andreas von Ow
Thomas Paul Raggio
Wanda Sebastian
David Semper
Tim Stapel
Hajnalka Tarr

Eröffnung
Donnerstag, 24. Oktober 2013, 19.00 Uhr

Einführung
Michael Stockhausen,
Kunsthistorisches Institut der Universität Bonn

Ausstellung
25. Oktober – 13. November 2013

 

Mit der Ausstellung „Blind Date“ zeigt Clement & Schneider 14 junge internationale Positionen aus Großbritannien, Ungarn, den USA und Deutschland. Es sind Künstlerinnen und Künstler, die sich untereinander überwiegend nicht kennen, bei deren Werkansatz wir jedoch eine Verwandtschaft mit unserer Programmatik und ein ähnliches künstlerisches Vokabular erkennen.

Ein bestimmtes Thema wurde bewusst nicht vorgegeben, das verbindende Kriterium war lediglich „jung“. Dementsprechend vielfältig ist das Spektrum der gezeigten Arbeiten, die mit einem frischen, unverbrauchten Blick die konzeptionelle Ausrichtung der Galerie ausloten, erweitern oder hinterfragen.

Wir freuen uns darauf, die Werke unserer Künstler Schirin Kretschmann und David Semper in Beziehung zu Arbeiten von Künstlern zu setzen, die uns in den letzten Jahren aufgefallen oder uns von anderen Künstlern der Galerie empfohlen worden sind.

In diesem Sinne ist die Ausstellung eine Fortsetzung des von uns immer wieder initiierten Dialogs zwischen Künstlern unterschiedlicher Generationen und Nationalitäten.

 

 

25.10.2013 - 13.11.2013