Detlef Beer
Bild Farbe Raum

kuratiert von Uwe Schröder

Vernissage
Donnerstag, 26. März 2015, 19.00 Uhr

Es sprechen
Dr. Volker Adolphs, Kunstmuseum Bonn
Prof. Andreas Denk, Architekturtheoretiker

Ausstellung
27. März – 27. Juni 2015
03. April – 06. April 2015 geschlossen

In ihrer letzten Ausstellung in den Galerieräumen der Villa Faupel präsentiert die Galerie Clement & Schneider eine Einzelausstellung des Malers Detlef Beer. In einer auf Wände und Decken übergreifenden Inszenierung werden neue, für diese Ausstellung geschaffene Bilder aus den drei Werkgruppen „Gelb“, „Blau“ und „Rot“ gezeigt.

Dabei werden die drei Farben drei Ausstellungsräumen zugeordnet. Die malerischen Elemente gehen vom Tafelbild auf die Wand über, die nun selbst auch als Trägerin des Bildes vorgestellt wird. Innerbildlich kompositorische Elemente wie malerische Übergänge, Einschnitte, Begrenzungen und Kanten finden jetzt durch die vorhandenen räumlichen Gegebenheiten ein Gegenüber in Türen, Fenstern, Rahmen, Laibungen sowie im Blick des Betrachters beim Durchschreiten der Räume. So korrespondieren die malerischen Farben und Formen der Bilder mit den farbigen Wänden und baulichen Elementen der Räume.

Der im Wienand Verlag, Köln, erscheinende Katalog wird am Donnerstag, 07. Mai 2015, in der Galerie Clement & Schneider vorgestellt.

Am 31. Mai 2015 werden die neuen Räume im GALERIEHAUS, Lotharstraße 104, eröffnet. Die Ausstellung „Bild Farbe Raum“ kann in den alten Galerieräumen bis zum 27. Juni besucht werden.

27.03.2015 - 27.06.2015